Unsere Fort- und Weiterbildungsseminare

Aktuelle Seminare für das 2. Halbjahr 2018

Möchten Sie ein Prospekt mit aktuellen Kursen und Seminaren, dann tragen Sie hier Ihre Daten ein.

Aquafitness
Beckenbodengymnastik
Praktische Behandlungstechniken zur Therapie und Befundung der LWS/ISG und Hüfte
Betriebliche Gesundheitsförderung
Cranio-mandibuläre Dysfunktion - Kiefergelenk -
Chiropraktische Grundlagen - Gezielte schnelle Mobilisation der LWS und ISG/SIG
Chiropraktische Grundlagen - Gezielte schnelle Mobilisation der HWS/BWS und Rippen
Functional Training - Ein Training für den gesamten Körper!
Gerätegestützte Krankengymnastik
Kinesiotape - Kompaktkurs
Muskel-Fascienkurs
Sanfte und intensive Fascientechniken
Präventions- und Gesundheitstrainer
Walking/Nordic Walking
Präventive Rückenschule
Schulterbehandlung
Sportphysiotherapie
Triggerpoint- Behandlung

Fortbildungspflicht

Ab 01.01.2007 werden Fortbildungspunkte vergeben. Die Fortbildungspflicht gilt zurzeit für Praxisinhaber und leitende Angestellte. Es müssen 60 Punkte in vier Jahren nachgewiesen werden. Eine Unterrichtseinheit (45min) entspricht einem Fortbildungspunkt. Die Anzahl der Fortbildungspunkte werden bei den jeweiligen Fortbildungskursen mit FP gekennzeichnet

Interesse an einer lnhouse-Schulung?

Unsere Fort- und Weiterbildungsseminare sind auch als lnhouse-Schulungen zu buchen. Nähere Informationen über Möglichkeiten und Konditionen etc. erhalten Sie hier.

Fördermöglichkeiten für Fort- und Weiterbildung

Bildungsschecks
aus NRW und Bremen werden von uns akzeptiert. Bitte achten Sie auf den vorgeschriebenen Ablauf!
Infos unter www.esf.nrw.de und www.bremen.de

Bildungsprämie (Prämiengutscheine)
Mit dem Prämiengutschein zahlen erwerbstätige Weiterbildungsinteressierte nur 50 Prozent der Veranstaltungsgebühren. Die andere Hälfte übernimmt der Staat
Weitere Infos unter www.bildungspraemie.info

Fort- und Weiterbildungsseminaren im Therapie-Centrum Nord

Das Therapie-Centrum Nord bietet Ihnen eine Vielzahl von Fort- und Weiterbildungsseminaren an, sowohl im Therapie- als auch im Präventionsbereich. Diese Fortbildungsangebote richten sich vorrangig an Physiotherapeuten, Dipl.-Sportlehrer, Sport- und Gymnastiklehrer, Masseure (nach erweiterten Ausbildungsbedingungen ab 1994) und Ergotherapeuten und sind mit entsprechenden Fortbildungspunkten versehen.

Nach Teilnahme eines Präventionskurses können sich unsere Kursteilnehmer problemlos als Kursleiter bei der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) zertifizieren lassen. Wir gewähren Ihnen einen Zugriff auf die jeweilig hinterlegten Kurskonzepte.

Selbstverständlich bieten wir gegen eine Gebühr auch eine direkte Zertifizierung über uns an.

Dies gilt für folgende Präventionskurse:

  • Präventive Rückenschule
  • Aquafitness
  • Nordic Walking
  • Beckenbodengymnastik
  • Progressive Muskelentspannung
  • Funktional Training